Sonntag, 14. Februar 2016

Frühsport

Kirsten
Zuerst den Avatar Zauselina in Second Life auf der virtuellen Gymnastikmatte turnen lassen, und dann ...

... raus in den Wald und dreieinhab Kilometer gelaufen.

Virtuelle Welten sind gesundheitsfördernd. Oben turne ich im virtuellen Stuttgart, unten laufe ich im realen Herne.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du deinen veganen Senf dazu gibst. Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet.