Mittwoch, 10. Februar 2016

Gedanken über Lesezeichen

von Kirsten

 


Kennt ihr das: Ich habe jede Menge Lesezeichen, hübsche, geschenkte, selbst gebastelte, gekaufte, ... Wenn ich beginne, ein Buch zu lesen und ein Lesezeichen suche, finde ich keins. Dann bemerke ich, dass sie alle in den Büchern in meinem Schrank stecken. Ich nehme das erste Buch heraus, um das Lesezeichen zu bekommen. Ich schlage das Buch an der Stelle mit dem Lesezeichen auf, denke: Das ist aber interessant. Doch weil ich jetzt gerade keine Zeit habe weiterzulesen, lege ich das Lesezeichen zurück ins Buch und das Buch in den Schrank. Dassebe mache ich mit fünf weiteren Büchern und Lesezeichen, und am Ende muss ich einen ollen Briefkuvert oder Kassenbon in mein aktuelles zu lesendes Buch legen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du deinen veganen Senf dazu gibst. Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet.