Dienstag, 6. Juni 2017

Marktbeute

von Kirsten
Kehrblech aus Emaille, Griff aus Holz für 8,50 €

Den Sonntag habe ich auf dem Flachsmarkt in Krefeld verbracht. Meine Beute kann sich sehen lassen. Alles unverpackt und plastikfrei und dazu auch noch hübsch und ansehnlich. Eigentlich wollte ich am Obstwagen etwas zu essen kaufen, aber es gab alles nur in Wegwerf-Behältnissen aus Kunststoff. Am Brezelstand sagte mir das Angebot mehr zu: Nur Brezeln in Weidenkörben ohne weitere Verpackung. Ich kam auch mit der Brezelhändlerin ins Gespräch. Ich sagte, sie brauche mir die Brezel nicht in einer Serviette zu geben, ich nähme sie ohne. Sie meinte, Papier sei ja gar nicht so schlimm, "aber was wissen´se was ich nicht mehr will? Das Plastik!" Und schon waren wir bei meinem Lieblingsthema. Schon schön zu sehen, dass wohl immer mehr Menschen sich einen Kopf machen um Plastik und Umwelt und was sie selber in der ganzen Sache tun können.


Reinigungsbürsten und Pilzbürste

Keramiktassen zu je 9,50 €

Baumwollstoff für 5 €

Steampunk-Ei-Päd mit Tastaturgriffel 10 €

Eamille-Seifenschale zum Aufhängen für 20 €. Ein Stück duftende Seife musste auch noch mit.

Schneidebretter - die großen für 10 € / Stck. Das kleine war ein Reststück und kostete deshalb nur 3 €

Et voilá - mon müll. Papiertütchen für die Seife, zwei Blatt Zeitungspapier für die Tassen und ein Klebestreifen für den Preis auf dem Stoff

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke, dass du deinen veganen Senf dazu gibst. Dein Kommentar wird in Kürze freigeschaltet.